Gebäudesystemtechnik EIB / KNX

Sie benötigen bei Ihrer Installation eine gewisse Logik, welche sich durch eine Reihen- und Parallelschaltung nur unter großem Aufwand oder garnicht realisieren lässt? Dann sprechen Sie mit uns!

KNX ist anerkannt als:

  • Internationaler Standard (ISO/IEC14543-3)
  • Europäischer Standard (CENELEC EN50090 und CEN EN 13321-1 und 13321-2)
  • Chinesischer Standard (GB/T 20965)
  • ANSI/ASHRAE Standard (ANSI/ASHRAE 135)

Wir übernehmen für Sie die vollständige KNX-Installation mit allem was dazugehört:

  • Planung
  • Organisation
  • Programmierung
  • Installation
  • Abnahme

Bei der Realisierung Ihres Vorhabens stehen Ihnen unsere speziell geschulten Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung.

Intelligente Programmierung

"Ein Tastenspiel"
Beim sogenannten "Ein Tastenspiel" handelt es sich um die Bedienung mehrerer Funktionen mit nur einem Taster. Dabei können Szenarien wie z.B. das Hochfahren der Jalousien auf eine vorprogrammierte Position und das komplette Hochfahren durch längeres drücken des Tasters realisiert werden.

"Szenen-Programmierung"
Bei dem hier gewähltem Beispiel handelt es sich um ein historisches Gebäude, welches zu speziellen  Anlässen besichtigt werden kann. Die Steuerung der Beleuchtung im "Normal-Betrieb" unterscheidet sich zu der "Museum-Steuerung", bei der die Sehenswürdigkeiten besonders hervorgehoben werden sollen. Dabei erfolgt die Umschaltung zwischen den Szenarien lediglich über einen Tastendruck entweder auf dem dafür vorgesehenem Taster, Automatisch (Zeitgesteuert) oder über ein grafisches Bedientableau an der dafür vorgesehenen Stelle.

"Remote-Control"
Hierbei geht es um die Steuerung einzelner oder gruppierter "Abteilungen" eines Komplexes. Die Übertragung der Information kann z.B. durch das Internet realisiert werden, so dass Sie Ihren gesamten Komplex bei Bedarf dezentral steuern und überwachen können.

"Sicherheitsprogrammierung"
Dabei wird durch das Erfassen physikalischer Größen wie Temperatur, Windgeschwindigkeit, Feuchtigkeit, Infrarot basierende Bewegungsmelder, Lichtschranken etc. die Programmierung so realisiert, dass bei z.B. hohen Windgeschwindigkeiten evtl. gefährdete Bauteile wie Jalousien oder Markisen eingefahren werden und bei niedrigerer Windstärke und Sonnenschein wieder auf die vorher eingestellte Position zurückfahren.

KNX ist die Basis für alle Anwendungen im Bereich der Heimautomation

Heizung: Automatische und optimale Wärmeregelung nach Nutzung der Räume bzw. angepasst an den Bedarf der Bewohner.

Lüftung: Fenster werden nach Bedarf geöffnet. Die Lüftung reagiert, wenn Personen im Raum sind.

Beschattung: Steuerung von Jalousien und Marquisen über Wind-, Helligkeits- und Regensensoren oder nach Zeitplan.

Licht: Zentrale Steuerung der Beleuchtung in Haus und Garten. Auswahl von Licht-Szenarien oder individuelles Dimmen.

Audiogeräte: Fernsteuerung der Musik in jedem Raum, von einer beliebigen Stelle im Haus aus.

Anzeige: Darstellung und Bedienung aller Systeme im Haus über ein Display, verständliche Visualisierung, Einbindung von Audiosystemen und Überwachungskameras.

Sicherheit: Mitteilung über offene Fenster und Türen, Einbruch, Rauchentwicklung usw. - auf Wunsch auch per Telefon oder über das Internet; Kameraüberwachung der Tür.

Notlage: Abschreckung ungebetener Gäste durch Einschalten der gesamten Beleuchtung (Panikschaltung).

Reise: Simulieren eines bewohnten Hauses durch Steuerung von Licht und Jalousien.

Alltag: Tägliche Zeitsteuerung von Beleuchtung, Heizung, Lüftung, Jalousie uvm.

Wir beraten Sie gerne.

Die oben genannten Beispiele, stellen nur einen kleinen Teil der vielen Einsatzmöglichkeiten einer KNX-Installation mit intelligenter Programmierung da. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir besprechen gemeinsam die individuellen Möglichkeiten für die Umsetzung Ihres Vorhabens.